Risotto mit Tomatensauce

Risotto mit Tomatensauce
Risotto mit Tomatensauce

Risotto mit Tomatensauce ist ein einfaches Rezept und gesund. Ein klassisches Gericht der italienischen Küche, das alle den Geruch von Sommer enthalten.
In der Tat im Sommer liebe ich immer die frische Tomaten meine kleinen Garten verwenden, weil sie ein stärkeres Aroma haben und damit die Tomatensoße schmeckt sicherlich besser! Aus diesem Grund empfehle ich, immer frische Tomaten der Saison verwenden!

Um die Tomatenrisotto zu zubereiten, braucht man also nur 3 Zutaten: Reis, Tomatensauce geblieben oder gekocht im Moment mit frischen Kirschtomaten oder Tomaten, sowohl Parmesan oder Pecorino-Käse, als auch beides.

Schließlich wird das Risotto mit reichlichem geriebenem Käse vermischt, und das macht eine cremige und leckere Sauce, die wie zu Hause schmeckt.

Portionen: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 15 Min.
Garzeit: 40 Min.

Risotto mit Tomatensauce: ein erstes einfaches und schnelles Gericht.

ZUTATEN

  • 1 Zwiebel
  • 500 g geschälte Tomate oder frische Tomaten
  • 400 g Riso für Risotto
  • 30 g Parmesan
  • 20 g Pecorino-Käse
  • 4 El Olivenöl
  • Salz
  • Basilikum
  • 1 lt Gemüsebrühe

VORBEREITUNG

  1. Zuerst die Zwiebel schälen und sehr fein hacken, weil die Zwiebel in der Risotto nicht größer als die Körner des Reises sein sollte. Hier findest du praktische Ratschläge, um die Zwiebel sehr fein zu hacken, und um ein gutes Soffritto zu machen.
  2. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, dann die gehackte Zwiebel darin geben und bei mittlerer Hitze, für etwa 10 Minuten, immer wieder umrühren leicht dünsten. Oder solange die Zwiebel glasig ist.
  3. Jetzt die Tomaten und Basilikum hinzufügen, mit Salz abschmecken und auf hoher Hitze für 10 Min. köcheln lassen.
  4. Reis dazugeben und umrühren bis er glasig ist, dann mit einem wenig Gemüsebrühe aufgießen. Den Reis auf mittlerer Hitze köcheln lassen und nach und nach, bei Bedarf noch Gemüsebrühe aufgießen.Risotto mit Tomatensauce Vorbereitung
  5. Schließlich geriebenen Parmesan und Pecorino unterrühren. Nach Belieben mit wenigem Salz abschmecken. Auf Tellern anrichten und sofort servieren.

Buon appetito

 

ÄHNLICHE REZEPTE

Risotto allo zafferano - Safran Risotto

Risotto allo Zafferano – Safran Risotto

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.